Sonnenfinsternis Sonne Mond

Was ist eine Sonnenfinsternis?

Da der Mond um die Erde kreist und die Erde um die Sonne, kommt es manchmal dazu, dass sich diese auf gleicher Linie treffen. Der Mond schiebt sich sozusagen vor die Sonne. Das kann nur bei einem Neumond passieren. Die Sonnenfinsternis ist nicht bei jedem Neumond zu sehen, da die Bahnebenen in verschiedenen Winkeln zueinanderstehen. Es gibt zwei Knotenpunkte, wo sie auf einer Linie liegen können.





Arten von Sonnenfinsternis

Man unterscheidet zwischen drei Arten von Sonnenfinsternissen.

Totale Sonnenfinsternis

Sonnenfinsternis
Es gibt verschiedene Arten der Sonnenfinsternis.
©iStock.com/sheol.org

Wenn der Mond die Sonne komplett verdeckt, dann handelt es sich um eine totale Sonnenfinsternis. Es wird ein schmaler Kernschatten des Mondes auf die Erde geworfen. Auf der Erde wird es dunkel und man merkt, wie es kälter wird.

Wichtig: Bei der Beobachtung einer Sonnenfinsternis sollte unbedingt eine spezielle Schutzbrille getragen werden. Andernfalls kann das Auge geschädigt werden. Wann eine Sonnenfinsternis stattfindet kann man hier nachlesen: Termine.

Partielle Sonnenfinsternis

Von einer partiellen Sonnenfinsternis redet man bei zwei Fällen:

Neben dem Kernschatten gibt es einen Halbschatten. Wenn man von diesem Bereich eine Sonnenfinsternis beobachtet, dann ist es nur eine partielle. Der Mond verdeckt dann nicht komplett die Sonne.

Außerdem kommt eine partielle Sonnenfinsternis vor, wenn der Mond nicht genau die Erdbahn schneidet.

Generell wird es bei einer teilweisen Finsternis nicht vollkommen dunkel. Der Schatten erinnert an einem von wolkenbehangenem Himmel.

Ringförmige Sonnenfinsternis

Sonnenfinsternis Sonne Mond
Der Mond verdeckt die Sonne.

Der Mond ist weiter von Erde entfernt, wodurch der Mond kleiner erscheint und der Kernschatten nicht bis zur Erde reicht. Sind die Planeten auf gleicher Linie, sieht man einen Ring der Sonne.

Veränderungen durch die Finsternis

Wetter:Kalt ( bis zu 10 Grad weniger) und windig.

Tiere und Pflanzen: Tiere verhalten sich entweder sehr ruhig oder werden aufgeregt. Pflanzen verschließen ihre Blüte.

Das Stromnetz: Da immer mehr Haushalte von Solaranlagen versorgt werden, stellt sich natürlich auch die Frage, ob eine Sonnenfinsternis diese beeinflussen könnte. Tatsächlich könnte es durch den schnellen Wechsel zwischen Sonne, Finsternis und dann wieder Sonne zu einem instabilen Netz kommen.

Passende Themen dazu:

[printfriendly]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.